Emmaus Gang

„Der Emmausgang ist ein christlicher Brauch, vor allem in Süddeutschland und in Österreich, in Erinnerung an den Gang der Jünger nach Emmaus, denen sich Jesus Christus unerkannt anschließt.“
So steht es in Wikipedia und genau diesen Brauch pflegt die Kolpingsfamilie in Vilshofen seit Jahrzehnten. Von der Stadtpfarrkirche ging es hinauf zur Klosterkirche Schweiklberg. An 3 Stationen wurde inne gehalten und gebetet und gesungen. Im Klosterkaffee fand der Emmausgang dann seinen gemütlichen Abschluss.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar