Männerkochabend 2019

„Spass an der Freude“, oder Spass am Kochen, Experimentieren und am Überraschen – dass ist das Motto des mittlerweile fast schon traditionellen Männerkochabends. Vielleicht kann es die kleine Bildergeschichte ein wenig zeigen..


Vorbereiten und Aufteilen der Arbeiten


Der Gruß aus der Küche wird mit Liebe zubereitet.


Die Maultaschenfabrikationsstraße.


Hier wird die Krautwickerlfüllung gewürzt


und in die Krautwickerl gefüllt.


Unsere Krautwickelmaschine 😉


Unsere extra angeforderte Krautwickerl Grill und Räuchermaschine mit Grillmeister Rainer.


Hier schmoren unsere Wickerl und nehmen das Aroma des Buchenholzes auf.


Die Zwetschgenbavesn und die Apferadl schwimmen schon im heißen Fett. Dampfnudeln haben wir auch gemacht!


Der selbstgemachte Kartoffelbrei wird mit Muskat gewürzt.


Die Weißbierbowle ist inzwischen auch fertig,


alles ist gut gelungen, darauf muss angestoßen werden!


Unsere Menükarte mit allen Details des Gourmet Menüs.


Der Tisch ist gedeckt und wir empfangen unsere Gäste und sind schon feudig gespannt, sie mit unserem bayerischen Menü zu überraschen.

Männerkochabend 2018

Wenn Männer kochen,
dann gehen sie gelegentlich anders vor als Frauen.  Dann wird schon mal der große Bunsenbrenner aus der Garage geholt und der Messerschleifer mit der Schleifscheibe im Wasserbad. 😉

Aber im Ernst, es gelang den Männern ihre Frauen zu begeistern und zu verwöhnen. Und wer es genauer wissen will, was es gab und wer die Köche waren, muss sich den kurzen Film ansehen.

Der Männerkochabend ist eine Idee von Stephan Kroneder. Einmal im Jahr trifft man sich und kocht in geselliger Männer-Runde ein leckeres Menü in der Hoffnung die Frauen zu überraschen. Bis jetzt ist dies auch immer gelungen. 🙂

Alle Bilder findest du hier: Diashow

Männerkochabend

Unsere ¨Kolpingmänner¨ zauberten ein tolles Menü und nahmen die Vilshofener Kolpingfrauen mit auf eine Reise um die Welt. Bereits um 16:00 Uhr nachmittags trafen sich die Männer zum Vorbereiten und um 20:30 Uhr war es dann endlich so weit: Im Pfarrsaal wurden die Damen mit einem Begrüßungsdrink empfangen. An der festlich gedeckten Tafel wurde nun eifrig aufgetischt: ¨Ein Gruß aus der Küche¨ (ein kleines Stück Pizza für Europa), eine Ingwer-Karottensuppe mit asiatischer Note, ein saftiger Burger (Amerika) und zum Schluss ein Bananen-Dattel-Dessert (Afrika) – jeweils begleitet von Bildern und Klängen aus dem jeweiligen Kontinent! Guad hod´s gschmeckt!!!! Und guad habt’s des wieda gmacht!
Die Kolping Männer bei der Vorbereitung