Zu Besuch beim Ehrenpräses

35 Jahre ist es her, dass Pfarrer Gottfried Werndle Vilshofen verlassen hat und noch immer ist er in guter Erinnerung. 1977 trat Gottfried Werndle seine erste Kaplanstelle in Vilshofen an. Zu seinen Aufgaben gehörte auch die geistliche Führung unserer Kolpingsfamilie Vilshofen. In den sechs Jahren seines Wirkens entstanden viele Freundschaften und viele persönliche Kontakte überdauerten die lange Zeit. Jetzt genießt er seinen Ruhestand in Mariakirchen.
Heute besuchten wir ihn, feierten mit seiner Gemeinde den Gottesdienst in der wunderbaren Rokokokirche Maria Himmelfahrt und trafen uns dann zum gemütlichen Beisammensein im Thalhauser Hof. Vielen Dank auch an seine „Rechte Hand“, die Marianne die das Treffen mit organisiert hatte und uns mit leckeren Kuchen verwöhnte.

Schreibe einen Kommentar